ANNKE I61DR

Ständige Fehlalarme von IP Kameras sollen mit einem PIR (Passives Infrarot) Sensor zur Bewegungserkennung stark eingedämmt werden. Also habe ich mir einmal die (überschaubaren) PIR IP Kameras angeschaut und bin bei diesem Modell neugierig geworden. Ausstattung und Softwaremöglichkeiten hörten sich zu gut an. So gut, als ob man auf Kundenwünsche eingegangen wäre. Doch auch hier wieder die alte deutsche Weisheit: Keine chinesische Software ohne schwachsinnige Verschachtelungen!

 

 

 

Eigentlich war ich vom ersten Moment begeistert. Die Kamera kommt sehr gut verpackt (fast schon wie ein Handy) mit allem, was man benötigt, sogar einem Netzwerkkabel! Die Kamera selber ist größer, als sie auf den Bildern aussieht (etwa so groß, wie eine Zigarettenschachtel). Der Korpus ist aus feinstem chinesischen Kunststoff aber zweckmäßig.  Die Anleitung ist auf deutsch(!) aber sehr klein und verwirrend. Die beigefügte Mini CD beinhaltet die nötigsten Programme, jedoch benötigt man diese nicht zwingend. Die Ersteinrichtung geht problemlos über den Browser. Allerdings ist ein Addon nötig, das nur im Internet Explorer das Kamerabild anzeigt. Andere Browser unterstützen die Erweiterung nicht, ein Kamerabild wird nicht angezeigt, jedoch sind alle Menupunkte zur generellen Einstellung der Kamera zu erreichen.

Und dann geht es auch schon los mit der chinesischen Logik der Menuführung.

Ich habe zunächst alles intuitiv ausgefüllt und eingestellt und habe am Ende kein Bild in den FTP Speicher geladen bekommen.
Und hier musste ich dann in die auf der Mini CD enthaltene englischsprachige User Manual pdf schauen. Für alle die es wissen wollen:
Ein Bildupload für den ftp erhält man erst, wenn man unter “Speicherung” Menupunkt “Zeitplaneinstellungen”, Unterpunkt “Erfassungsparameter” den “Ereignisgesteuerten Schnappschuss” aktiviert – Eigentlich ganz logisch!

Was aber wieder beeindruckt hat, war die Möglichkeit, drei verschiedene Arten der Bewegungserkennung zu wählen. Ich war gespannt auf den PIR Modus der Kamera.
Dieser sorgte bei mir zwar für weitaus weniger Fehlalarme, als der herkömmliche Alarm, war aber auch nicht frei von Fehlern. Ich vermute mal, der Sensor ist vielleicht etwas zu klein, um zuverlässiger zu arbeiten. Allerdings gibt es sogar eine Gesichtserkennung, eine Linienüberquerungsfunktion und noch viele weitere. Auch in dieser Preisklasse nicht üblich, ist die Möglichkeit der Alarmein- und ausgangsanschlüsse für externe Peripherie. Das bedeutet, man kann ein weiteres Alarmeingangsgerät (z.B. einen größeren PIR Sensor) und ein Ausgangsgerät (z.B. eine Sirene oder einen Strahler) mit der Kamera verbinden.

Wer gerne an den Einstellungen fummelt, hat hier ausreichend Gelegenheit, sich auszutoben.

Ein kleiner Wehrmutstrpfen noch: Eine Speicherung der Einstellungen als Sicherungsdatei war zwar vorgegeben, es ist aber ziemlich schwierig, diese auf dem Rechner wieder zu finden, da sie in den Tiefen des %appdata% Ordners abgelegt wird. Nur mit einem externen Suchprogramm konnte ich die Sicherungsdatei auf meinem Rechner ausfindig machen.

Ich mag diese Kamera. Sie lässt kaum Wünsche offen und mit einem Preis um 60 Euro ein klasse Gerät.
Leider nur zum Indoor Einsatz. Sonst wäre es die für mich perfekte Kamera.

Im Shop des Herstellers ist diese Kamera für moderate 60€ zu haben. Die Preise auf Amazon sind sehr unbeständig.

 

ANNKE IP Kamera drahtlose Netzwerkkamera 1080P HD mit PIR Alarm S...

ANNKE IP Kamera drahtlose Netzwerkkamera 1080P HD mit PIR Alarm S...
  • * Unglaubliche und kristallklare Bilder: 1080P Video aufnehmen, anschauen und wiedergeben.
  • * Einmal tasten, einfach Konfiguration: Den QR-Code durch APP scannen, verbindet die Kamera dann in Sekunden.
  • * Körpertemperatur mit PIR detektieren: Mehr präziser als Bewegungserkennung, damit die falsche Alarme strak reduziert werden.
Mehr Infos und BilderPreis: 69,99 € 89,99 €
Zuletzt aktualisiert am: 15.12.2017 um 16:15 Uhr.

Das baugleiche Gerät gibt es auch als Hikvision cube

IPCam Hikvision Cube Indoor 4MP PRO DS-2CD2442FWD-IW(2.8mm)

IPCam Hikvision Cube Indoor 4MP PRO DS-2CD2442FWD-IW(2.8mm)
  • Hikvision DS-2CD2442FWD-IW - Netzwerk-Überwachungskamera - Farbe (Tag&Nacht) - 4 MP - 2688 x 1520 - M12-Anschluss
Mehr Infos und BilderPreis: 171,45 €
Zuletzt aktualisiert am: 14.12.2017 um 22:59 Uhr.

 

Spezifikation

Videokompression H.264
Bildsensor 1/2.8″ Progressive Scan CMOS
Abbildung Erweiterung BLC / 3D DNR / ROI
Video Auflösung 1920*1080
Tag Nacht IR-Sperrfilter mit Signalgeber
Objektiv 4mm
WDR Digitale WDR
Tag und Nacht Funktion Unterstützung IR-Schnitt
H 264 Typ . Hauptprofil
Video-Bitrate 32 Kbps-8 Mbps
Audio-Kompression G .711/ G 726 / MP2L2 / PCM .
Audio-Eingang / Ausgang Zwei-Wege-Audio (eingebautes Mikrofon und Lautsprecher)
Netzwerkspeicher NAS, ANR, Statur-in Micro SD / SDHC / SDXC Kartensteckplatz, bis zu 128 GB
Drahtloses Netzwerk WiFi ( IEEE802.11b / g / n ), Auswärtigen Antenne
Standard ONVIF, PSIA, CGI, ISAPI
Kommunikationsinterface 1 RJ45 10M / 100M Ethernet Schnittstelle
Netzteil DC12V / PoE ( 802.3af )
Energieverbrauch Max. 5.5W
PIR Winkel: 80°, Auswahl: 10m
IR-Bereich 10 m
Abmessungen 72.3×89.9×131.3 mm
Gewicht 400g(0.88lbs )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.